Malteser eröffnen bundesweite Nikolausaktion

Die 16. bundesweite Malteser-Nikolausaktion hat begonnen. Die Vizepräsidentin des Malteser Hilfsdienstes, Vinciane Gräfin von Westphalen, gab am Donnerstag in Magdeburg den Startschuss, wie die Hilfsorganisation in Köln mitteilte.

An der Aktion beteiligen sich rund 2.500 ehrenamtliche Malteser in 150 Städten. Um das Fest des heiligen Nikolaus besuchen sie dort insgesamt etwa 50.000 alte und arme Menschen sowie Kinder und beschenken sie.

Als beste Einzelaktion des vergangenen Jahres zeichnete die Vizepräsidentin unter 130 Mitbewerbern die Weihnachtsfeier des Magdeburger Malteser-Seniorenzentrums Pik ASZ aus. Dort führten benachteiligte Schüler die Weihnachtsgeschichte auf, wie die Jury hervorhob.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0