Die große Umkleideaktion

Die im Untertitel erwähnten Personen stehen nebeneinander, Rebecca ist in der Mitte und hält einen Fotorahmen mit dem Geld in der Hand. Dennis präsentiert den zum Nikolaus umgestalteten Weihnachtsmann.
Heinz-Josef Krois freut sich über die Spende von Rebecca Rohloff und Dennis Burkhardt (v.l.)

Bischofsstab ausschneiden, Mantel auf rotes Papier kopieren, Mitra zukleben – fertig ist der perfekte Nikolaus-Look. So haben es zwei Firmbewerber der Pfarrgemeinde St. Vitus Haaren gemacht und kurzerhand Schokoweihnachtsmänner in Nikoläuse verwandelt.

Projekt für den Nikolaus

Ihre Firmvorbereitungszeit haben sich Rebecca Rohloff und Dennis Burkhardt mit dem Projekt "Nikolaus statt Weihnachtsmann" versüßt. In mehreren Stunden haben die beiden kleine Weihnachtsmänner mit Hilfe des Nikolaus-Bastelbogens des Bonifatiuswerkes zu echten Nikoläusen umgekleidet. Die wurden dann am Ende des Vorstellungsgottesdienstes der Firmlinge in der  katholischen Pfarrkirche St. Vitus in Haaren am 3. Dezember 2016 gegen eine Spende verkauft. Insgesamt wurden dabei 116,50 Euro eingesammelt.

Erlös für den guten Zweck

Anfang Januar diesen Jahres haben Rebecca Rohloff und Dennis Burkhardt den Erlös der Leiterin des Seniorenheims "Emma Rose" in Haaren, Stephanie Neumann, und dem Pflegedienstleiter, Heinz-Josef Krois, übergeben. Die beiden fanden das Projekt eine super Idee und haben sich sehr über die Spende gefreut. (tm)