Gehe zu:

Weihnachtsmannfreie Zone
Eine Aktion des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken

Aktuelle Position

Texte / Gedichte

Stichwortsuche

Werbebanner

 

 

Der "kleine Schoko-Nikolaus" für Kleine und Große!

 

Hier gibt´s den echten Schokonikolaus!

Hier gibt´s den echten Schoko-Bischof!

 

Nikolaus-Bastelbogen zum Gratis-Download!

Jetzt Nikolaus-Bastelbogen herunterladen!

Ihre weihnachtsmannfreien Webseiten

Machen Sie Ihre Webseite weihnachtsmannfrei!

Umfrage: Wer war eigentlich Nikolaus?

Umfrage: Wer war Nikolaus?

Prominente Nikolaus-Unterstützer

Warum Maite Kelly, Nina Ruge usw. den Nikolaus gut finden

PC-Spiel spielen

Jetzt den Weihnachtsmann im PC-Spiel schlagen!

Texte, Geschichten und Gedichte

Es gibt viele, wunderschöne Geschichten rund um den Nikolaus und das Weihnachtsfest. Manche eignen sich prima zum Vorlesen an Adventssonntagen, andere als Anregung für den Schulunterricht oder die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde.  Einige davon möchten wie Ihnen hier vorstellen.

Zum Lesen der längeren Texte folgen Sie bitte dem Link "Lesen" oder Sie klicken auf "Download" zum Herunterladen des Textes im pdf-Format. (Zum Anzeigen der pdf-Datei benötigen Sie den kostenlosen AcrobatReader, den Sie hier erhalten, falls er noch nicht auf Ihrem System installiert ist.


Gedicht "Das Stratelatenwunder des Nikolaos"
von Claudia Sperlich

Lesen


Gedicht "Zwei Gabenbringer"
von Claudia Sperlich

Lesen


Gedicht "Nikolaos bittet"
von Claudia Sperlich

Lesen


Gedicht "Niklausgruß"
von G. Deffner

Lesen


Gedicht "Nikolaos von Myra"
von Claudia Sperlich

Lesen


Gedicht "Zum Nikolaustag"
von Claudia Sperlich

Lesen


Nikolauslied
(Nach der Melodie: „Morgenglanz der Ewigkeit/
Kündet allen in der Not!“)


Du bist nicht der Weihnachtsmann
Und auch nicht aus Schoko-ho-la-ha-de
Nein, du bist viel besser dran:
Wohnst bei Jesus in de-her Gna-hade
Drum Sankt Niklaus, bitt’ i-hich dich:
Bet' für mich!

(c) Patrick Martin / www.patrick-martin.de


 

Kasperletheater Nikolaus versus Weihnachtsmann
zum Coca Cola Boykott des BDKJ

Kasperletheater mit Nikolaus und Weihnachtsmann
Mit diesem Puppenspiel erklärte der BDKJ Schweinfurt 2008 den Passanten, die auf dem Weihnachtsmarkt in Schweinfurt zum Coca Cola Weihnachtstruck pilgerten, aus welchem Grund der Dachverband der katholischen Jugend Deutschlands den Coca Cola Konzern boykottiert und warum der Heilige Nikolaus nicht mit dem Weihnachtsmann zu verwechseln ist.

Lesen

 

 


 

Von der Rettung aus Seenot.
Oder:
Wie der heilige Nikolaus zum Schutzpatron aller Seeleute und Schiffer wurde
(von Willi Fährmann)

Lang, lang ist's her. Es gab noch keine Autos, keine Eisenbahnen und auch noch keine Flugzeuge. Die Seeleute, die damals mit ihren Schiffen über das Meer fuhren, spannten große Segel auf. Die Kraft des Windes trieb ihr Schiff von Hafen zu Hafen. Aus dieser Zeit erzählt man sich die Geschichte, wie der heilige Nikolaus, der Bischof von Myra, zum Schutzpatron der Schiffer geworden ist.

Lesen Download


 

 

Der Ruprecht Monolog
(von Martin Baltscheit )

Nikolaustag! Also ich kann dieses ganze „Geschenke-in-Schuh- Gedöns“ nicht mehr leiden. Alberner Kram ist das heute! Früher war das anders, früher habe ich den Nikolaustag geliebt, da hatte ich ja noch eine Aufgabe, ich hatte meine Fans und ich wurde gefürchtet ... aber das ist lange her. Heute redet kaum jemand von mir, ich bin in Vergessenheit geraten, so wie ein Geschenk, dass man nicht mehr haben will.

Lesen Download

 


 

Der winzig kleine Weihnachtsbaum
(von Martina Deppe-Spinelli)

Es war Winter, kurz vor Weihnachten und die Stadt voller Trubel. Lag es daran, dass heute der letzte Samstag vor Weihnachten war? Hatte die Wintersonne die Menschen aus ihren Häusern gelockt oder war es der Duft von Glühwein, Bratwürsten und Lebkuchen auf dem Weih­nachtsmarkt? Vielleicht wollten alle auch noch Geschenke kaufen? So wie Gretas Vater. Früh am Morgen hatte er sich in den Kopf gesetzt, schnell noch ein Geschenk für die Oma zu besorgen. Aber aus dem „schnell-noch-was-besorgen“ wurde nichts.

Lesen Download

 


 

 

Die Legende vom Weihnachtsmann
(von Heidrun Gemähling )

Schon seit Tagen saß Opa Karl in seinem alten Schaukelstuhl vor dem Fenster und schaute gedankenvoll in die Weite der hügeligen Landschaft. Der Herbst zeigte sich in seiner herrlichsten Pracht. Unter großen alten Bäumen sah er die Kinder mit Eimern und Körben Kastanien sammeln. "Ach, die Kinder!", seufzte er, "Seit über 20 Jahren gehe ich hier in Brummelhausen als Weihnachtsmann zu ihnen und sehe in ihre ängstlichen oder erstaunten Kinderaugen. Ihr kleines unschuldiges Herz glaubt an mich. Nein, ich will sie nicht mehr belügen!".

Lesen Download

 


 

 

 

Nikolaus - der Freund aller auf See
Aus: Die Sternsinger / Diaspora Nr. 4/2006

Wir sind zum ersten Mal bei Onkel Jens. Wir wollen zu einem kleinen Segeltörn. Plötzlich kommt Wind auf. Der Onkel beruhigt uns:"Keine Angst. Der heilige Nikolaus wird uns beschützen." - "Ist das nicht der, der in Holland und Deutschland zu den Kindern kommt?" - "Das ist er! Aber nicht nur für die Kinder ist er da. Er ist auch der Schutzpatron von allen Seereisenden. Soll ich euch dazu die Legende erzählen?"

Lesen Download

 


 

 

Ein Student als Nikolaus
von Gerhart Eberts

Der Student rief sich noch einmal alles in Erinnerung, was man ihm beim Nikolaus-Verleihdienst eingeprägt hatte. Auf keinen Fall dürft ihr den Kinderschreckmachen, hatte man ihnen gesagt. Auch dann nicht, wenn die Eltern es wünschten. Der Student hatte sich alle Mühe gegeben, den frommen und guten Nikolaus darzustellen. Aber es half nichts. Das Kind schrie wie am Spieß. Die schützende Umarmung der Mutter wies es weit von sich. In seinen Augen stand der Schrecken vor der unbekannten Gestalt.

Lesen Download

 


 

 

Hannah, Lars und die weihnachtsmannfreie Zone
von: Elsbeth Bihler

Hannah und Lars sind in der zweiten Klasse und spielen oft miteinander. Eines Tages, kurz vor dem ersten Advent, sagt Lars zu Hannah: „Du, Hannah, morgen gehe ich mit meiner Tante auf den Weihnachtsmarkt. Wenn du Lust hast, dann komm doch mit!" „Na ja, da muss ich erst meine Eltern fragen." Hannah geht nach Hause und fragt ihre Mutter: „Darf ich morgen mit Lars zum Weihnachtsmarkt?" „Ihr zwei allein?", fragt Hannahs Mutter. „Nein, die Tante von Lars geht doch auch mit." „Na gut, dann sieh mal nach, ob du noch etwas Taschengeld hast! Aber gib nicht alles für überflüssigen Unsinn aus!"

Lesen Download


 

 

Eine außergewöhnliche Begegnung

Weihnachtsmann (ein rundlicher Herr in Rot mit Zipfelmütze und weißem Rauschebart, einen gefüllten Sack hinter sich herschleifend, tritt vor und schellt mit einer Tischglocke): Ho-ho-hooo! Hallo, liebe Leute, da bin ich wieder! Weihnachten steht vor der Tür! Und ich erfülle euch eure Wünsche und bringe euch Freude!Nikolaus (mit Mitra und Krummstab, kommt dazu): Seid gegrüßt, mein Herr. Mein Name ist Nikolaus. Und mit wem habe ich das Vergnügen?

Lesen Download